Haus 2

Preis: 16.000 EUR

Dieses Haus wurde künftig sowohl im Innern als auch draußen rennoviert. Die Arbeiten draußen schloßen die Wiederherstellung des Außenputzes, die Reparatur des Dachs ein und dehnten sich zum Zaun, der die Liegenschaft umgibt, aus. Um ein ländliches Aussehen anzubieten, wurde der Zaun erneut gebaut aus Stein, nach traditionellen Methoden, so dass es umso genauer die ländliche Atmosphäre angeboten durch Dorf Căprioara dem Touristen auf der Suche nach einer Ruheoase widergibt.

Im Innern behielt man die Originaleinteilung und die Arbeiten führte man bei den Fussböden, Wänden und Decken aus. Man schüttete einen Betonüberzug aus, über den man einen Fußboden aus Holz oder einen aus Keramik anbrachte. In der Küchengegend und im Bad brachte man Keramikplatten am Fußboden und an den Wänden Wandfliesen an. Die Schreinerei wurde auch wiederhergestellt. Man behielt die Elemente der traditionellen Schreinerei, aber all diese Elemente durchgingen einen Wiederherstellungsprozess.

Die beiden Schlafzimmern des Hauses bieten dem Haus die Kapazität eine größere Personenanzahl zu unterbringen, was es eigentlich attraktiver macht für größere Familien. Hier können sich die Eltern und die Kinder für einen ruhigen Aufenthalt zurückziehen. Beide Räume haben große Fenster welche das Eindringen natürlichen Lichts erlauben, was den Räumen ein angenehmes Aussehen am Tag anbietet.

Der Living, geräumig, ideal zum Verbringen der Zeit mit der Familie und den Freunden, selbstverständlich wenn das Wetter es nicht erlaubt, sich von der frischen Luft der Gegend zu erfreuen. Zentralteil des Livings ist der Kamin auf Holz, so ausgedacht, dass er einen angenehmen Wärmekomfort im Winter sichert. Der Living ist ebenfalls mit traditionellen Möbelteile eingerichtet, so dass der Tourist oder künftige Eigentümer sich völlig von den seltensten Duften des ländlichen Lebens erfreuen kann.

Die Küche wurde in einem getrennten Raum eingerichtet. In der Küche widerfinden sich einige modernen Elemente die eingeführt wurden, um dem neuen Eigentümer einen erhöhten Komfortgrad zu sichern, der wahrscheinlich gewöhnt ist mit unentbehrlichen Komfortfunktionen des städtischen Lebens. Der Raum hat Bodenfliesen, Wandfliesen und die Möbel sind modulär, modern, gebaut aus gepressten Holzplatten. Der Hauptargument in der Auswahl der Möbel war deren Flexibilität was die Einschließung der Haushaltsgeräte betrifft.

Das Bad ist vollständig ausgestattet und eingerichtet, mit WC, Dusche und Warm- und Kaltwasserinstallation, welche den Komfort anbietet, den der Eigentümer und dessen Familie bei einem angenehmen Aufenthalt benötigt. Die Wasserversorgungsanlagen bestehen aus einem Hydrophor der das Wasser aus dem Becken ansaugt und es ins Badnetz einführt, so dass die Sanitärinstallationen optimal funktionieren. Für das Warmwasser verwendet man einen Boiler. Das Bad ist völlig in Betrieb und eingerichtet mit Bodenfliesen, Wandfliesen und neuen und modernen Sanitärinstallationen.

Man soll die Terrasse nicht vergessen, welche eine angenehme Umgebung anbietet, zum Essen, aber auch um in die Sonne an den Frühjahrsnachmittage zu faulenzen, als die Sonnenstrahlen sanft und angenehm sind. Die Terrasse kann auch mit Möbeln ausgestattet werden, wenn es nötig ist und wenn es der Eigentümer bevorzugt, so dass sie die Rolle erfüllt die der Eigentümer als vorrängig berücksichtigt. Die Terrasse ist nach Süden gerichtet und hat eine durchschnittliche Fläche von 30 qm.

Beim Rennovieren des Hauses wurde auch die elektrische Installation wiederaufgebaut. Das Haus ist an das Nationalnetz der Stromverteilung angeschlossen, so dass die Haushaltsgeräte welche der neue Eigentümer bringen wird, normal funktionieren werden.